Null Ihr Konto

Null Ihr Konto

Null Ihr Konto Null Ihr Konto Null Ihr Konto Null Ihr Konto Null Ihr Konto Null Ihr KontoNull Ihr Konto

Legal: JMD Markets ist ein preis Devisen und Commodities Broker zu gewinnen, bietet Trading-Dienstleistungen und Einrichtungen sowohl für private und institutionelle Kunden. Die Ziele der Gesellschaft sind alle Gegenstände nicht verboten von der International Business Companies (Amendment and Consolidation) Act, Kapitel 149 der Revised Laws of St. Vincent und die Grenadinen, 2009, insbesondere aber nicht ausschließlich alle kommerziellen, finanziellen, Kredite, Anleihen, Handel, Service-Aktivitäten und die Beteiligung an anderen Unternehmen als auch Vermittlung, Ausbildung und Managed-Account-Dienste in Währungen, Rohstoffen, Indizes, CFDs und Leveraged Finanzinstrumenten.

Risikohinweis: Devisenhandel, Rohstoff-Futures, Optionen und andere an der Börse und over-the-counter-Produkte trägt ein hohes Risiko und ist möglicherweise nicht für alle Anleger geeignet sein. Der hohe Grad der Hebelwirkung mit einem solchen Handel verbunden sind, können zu erheblichen Verlusten führen, sowie Gewinne. Die bisherige Performance einer Handelsstrategie oder Methodik ist kein Indikator für zukünftige Ergebnisse, die aufgrund der Marktvolatilität variieren können; es soll nicht als Prognose für die zukünftige Entwicklung interpretiert werden. Sie sollten sorgfältig prüfen, ob ein solcher Handel für Sie geeignet ist im Hinblick auf Ihre finanzielle Situation, Erfahrung und Risikobereitschaft, und eine Beratung durch einen unabhängigen Finanzberater, wenn Sie irgendwelche Zweifel haben.

Vertraulichkeit: Diese E-Mail und alle mit ihm übertragenen Dateien sind vertraulich und ausschließlich für die Verwendung durch den Empfänger (n) bestimmt. Jede Überprüfung, Übertragung, Verbreitung oder sonstige Nutzung oder nehmen jede Handlung im Vertrauen auf diese Informationen von Personen oder anderen Unternehmen als den beabsichtigten Empfänger (n) ist verboten. Wenn Sie diese E-Mail irrtümlich erhalten haben, informieren Sie bitte sofort den Absender und vernichten, ob das Material auf einem Computer gespeichert sind oder auf andere Weise.

© 2017. JMD Markets. Alle Rechte vorbehalten.


wiseGEEK: Was ist ein Nullsaldo Konto?

Ein Nullabgleich-Konto oder ZBA ist ein Finanzkonto, das verwendet wird, um Zahlungen zu leisten, aber keinen Lauf Gleichgewicht halten. Ein Beispiel für diese Art von Konto wäre ein Geschäft Girokonto sein, das verwendet wird, Anbieter des Unternehmens zu zahlen, aber nur enthält genügend Mittel, um die Kontrollen zu decken, die ausgegeben werden. Im Allgemeinen wird die Finanzierung aus einem anderen Konto unter der Kontrolle des Unternehmens erhalten.

Es gibt mehrere Gründe, diese Art von Konto zu verwenden. Einer der größten Vorteile der ein ausgewogenes Verhältnis von Null im Girokonto beibehalten ist, dass die Ressourcen der Organisation in anderen Finanzkonten gehalten werden, die mehr Zinsen zahlen. Dies bedeutet, dass die Mittel der Organisation Geld für das Unternehmen verdienen, und werden nur in das Girokonto nur bewegt werden, bevor die Kontrollen zur Zahlung fällig vorgelegt werden. Als Ergebnis kann das Unternehmen eine erhebliche Menge an Zinserträgen im Laufe des Kalenderjahres verdienen.

Ein weiterer Grund für ein Null-Balance Konto ist, dass es viel einfacher ist, die Transaktionen mit dem Konto verknüpft zu verfolgen. In einem Alter, wo Debitkarten häufig auf Girokonten gebunden sind, hilft ein Null-Balance-Ansatz, um sicherzustellen, dass jede Nutzung dieser Karten nur mit Genehmigung vor der Zeit geschehen ist, und wenn die Mittel auf das Konto zur Verfügung zu übertragen sind, um die Kosten zu decken . Dieses Niveau der Money-Management kann machen, ist es weniger wahrscheinlich, dass das Geld benötigt die Betriebskosten decken für zufällige Käufe verwendet werden.

Das Nullabgleich-Konto ist ein gutes Werkzeug für die Verwaltung von Ressourcen, wenn die Höhe der Erträge ein Unternehmen spezialisiert auf die Höhe der Schulden ist in der Nähe hat, die in kurzer Zeit entladen werden muss. Es ist wichtig für das Unternehmen des Konto bei der gleichen Institution als Master Zinskonto jedoch zu halten, weil dies, dass die Mittel gewährleistet, können in Echtzeit oder zumindest auf dem gleichen Werktag übertragen werden. Die Unternehmen sollten bedenken, dass Überweisungen zwischen Konten zu den Benutzungsbedingungen für das jeweilige Finanzinstitut in der Tat unterliegen.

3) Was passiert, wenn es Zeit für Zahlungen, und es gibt nicht genug Geld in dem ZBA Konto? Ist es wie andere Bankkonten Überziehung?

Ich vermute, dass die Menschen automatische Übertragungen eingerichtet, in dem eine bestimmte Menge an Geld jeden Monat auf das Nullabgleich Konto am selben Tag übertragen wird. Da kann ich nicht vorstellen, dass Menschen mit dieser ständig beschäftigen. Es wäre leicht, zu vergessen.

2) @ candyquilt-- Ich glaube nicht, das ist der richtige Weg, um ein Null-Bilanz-Konto (ZBA) zu erklären. Ein Null-Balance-Konto ist nur ein Corporate Girokonto, das nur Geld in regelmäßigen Abstände für das Unternehmen Zahlungen hat. Es ist vor allem, um es leichter zu verfolgen Zahlungen verwendet. Da das auf einen ZBA überwiesene Geld gerade genug ist, um die Zahlungen zu decken, gibt es nichts übrig. Auszahlungen für diesen Monat oder Zeitraum der Berechnung wird auf diese Weise sehr einfach.

Wie der Artikel sagte, ist der andere große Teil über die ZBA, dass es im Grunde unmöglich ist, das Geld an anderer Stelle zu gehen, wie ein persönlichen Kauf. Dies ist oft ein Problem mit Firmenkunden, wo die Auszahlungen direkt aus dem Hauptkonto vorgenommen werden. So ist es schwierig, den Überblick zu behalten, wo all das Geld geht.

1) So ein Nullsaldo Konto ist wie ein Sparkonto, mit der Ausnahme, dass das Geld kann jederzeit zurückgenommen werden, nicht wahr? Weil das Geld von Interesse an einem anderen Konto wächst, aber kann jederzeit verwendet werden, um die erforderlichen Zahlungen zu leisten.



Like this post? Please share to your friends: